Geheimtipp in Berlin - einfach trocken

gemütlich, trocken, prickelnd und sauffrei

entalkoholisiert

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir ein Experiment wagen. Einmalig in Deutschland eröffnet nun im Herzen unserer Hauptstadt eine Kneipe, in der es einmal nicht um Alkohol geht. Vielmehr möchten wir, dass unsere Gäste einen entspannten Abend verleben und den Genuss einmal so richtig zelebrieren. Die Auswahl an Getränken ist riesig bei uns, und es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Kommen Sie vorbei, Sie werden staunen! Sie suchen trocken, trocken und minimalistisch. Zentral in Berlin gelegen. Das Besondere und Einmalige, das unsere Bar Ihnen zu bieten hat, sind die über 30 unterschiedlichen Craft-Biere ohne Alkohol, dafür aber mit einer Menge an Stil und Geschmack. Das betrifft auch den Sekt und die vielen Weinsorten, die auf unserer Karte zu finden sind. Diese Getränke beziehen wir von eher kleinen Unternehmen, die noch eine alte Handwerkskunst hoch halten. Probieren Sie aber auch unbedingt das eine oder andere unserer bunten veganen Häppchen.

minimalistisch! trocken in Berlin.

Wir sind uns sicher, dass unsere neue Kneipe schon bald Ihr Stammlokal sein wird. Denn hier gibt es all das, was Sie lieben: Genussvoll Essen und Trinken, Spaß und gute Laune. Mitten im Ausgehbezirk Friedrichshain sind wir gut zu finden und immer für Sie und Ihre Freunde zu erreichen. Unterstützt werden wir von einem netten Team, das nicht nur jung, sondern hochmotiviert ist. Kommen Sie, und überzeugen Sie sich! Sie suchen nach trocken und sauber? Nun, einige Gäste sagen, dass erstklassig, bewusst oder empfehlenswert unsere alkoholfreie Bar ziemlich gut beschreibt. Vielleicht auch anders, frisch oder bewusst.

inspirierend? Einige historische Dokumente!

... chreckender Magerkeit. Die etwas deutlicher als früher icterisch gefärbte Hautdecke der Extremitäten, des Thorax und des Abdomens war von zahlreichen Petechien durchsetzt. Es bestand jetzt ein bedeutender Ascites, sowie ödematöse Infiltration der Beine bis zum Kniegelenk. Die dargereichte Nahrung wurde meist nach kurzer Zeit wieder erbrochen. Die Stuhlentleerungen waren dünn und aashaft riechend. Die Zunge erschien bräunlich roth und trocken. Es bestand ein sehr widerlicher foetor ex ore. Der Knabe lag meist in leichtem Sopor und antwortete nur ungern und abgebrochen auf die an ihn gerichteten Fragen. Die Athmung war obel^ächlich ; es erfolgten 34 bis 40 Respirationen in der Minu ...

Aber jetzt in Berlin geht es mehr um trocken, lustig or sexy. Unser Tipp: trocken Geheimtipp!

trocken Geheimtipp in Berlin. Die alkoholfreie Bar.

Home